Über 70 Winzer aus dem Burgenland präsentieren körperreiche Weine mit Kraft und Dichte

                 

In lässiger Atmosphäre in der TonHalle am Münchner Ostbahnhof können über 300 Weine entspannt verkostet werden.

Was gibt es an diesem Tag alles ins Glas? Generell kann man die 2015er des Burgenlandes mit den Eigenschaften „kraftvoll, dicht, lagerfähig“ beschreiben. Um die Wahl zu erleichtern, gibt’s die persönliche Beratung am Glas durch die Winzer. An den Tischen der Weinmacher werden nicht nur große Rotweine und berühmte Süßweine ausgeschenkt, sondern auch tolle Weißweine – was immer Sie suchen, hier finden Sie Ihren neuen Lieblingswein!

BIG BOTTLES für GROSSEN SPASS Gewinnspiel!

Über 40 Magnumflaschen der besten Winzer aus dem Burgenland verlosen wir unter allen Weinfreunden, die sich für den kostenlosen Eintritt angemeldet haben und auch da sind! Die Verlosung der ersten 20 Rotwein Magnumflaschen findet um 18 Uhr auf der Bühne statt, die zweiten 20 Magnumflaschen verlosen wir um 19 Uhr. Gewinnen kann nur, wer persönlich da ist.

Überblick behalten bei 70 Winzern und über 300 Weinen mit

WINE TO GO!

 

Was probiert man als erstes? Bei welchem Winzer startet die Verkostungstour?

Wir helfen weiter- Wine to GO! heißen die kleinen Karten, auf denen wir Ihnen den besten Startwein bei jedem Winzer empfehlen.Am Wine to GO! Infostand kann jeder Besucher, der Orientierung sucht, selbstständig zum betreuten Trinken starten, hier gibt’s die passenden Tipps, zum Thema Was soll ich zuerst trinken? Einfach eine Karte ziehen und dem Tipp folgen, Genuß und Spaß sind garantiert.

Sie wollen die Weine probieren?

Freier Eintritt über die kostenlose Anmeldung HIER

Eintrittspreis an der Abendkasse 15 Euro

Gastronom, Servicemitarbeiter, Sommelier oder Fachhändler? Einlass Fachpublikum ab 14 Uhr – Details hier!

 

 

 

[widgetkit id="22"]

Hier erscheint die Event-Komponente

Streetwine 0.2

On the Road mit Grünem Veltliner aus dem Weinviertel und Blaufränkisch aus dem Mittelburgenland

Weinviertel, das klingt so lauschig und klein. Aber das Weinviertel ist groß - sogar das größte Weinanbaugebiet Österreichs! In der sanft hügelig weitläufigen Landschaft, nordöstlich von Wien, mit Grenzen zur Slowakei und Tschechien, leben und arbeiten eine ganze Reihe bedeutender Winzerpersönlichkeiten, die in der Szene bereits Kultstatus erreicht haben. Und der Trend geht klar zum Jungwinzer! Also ist der 7. April ein absolut heißer Geheimtipp, wenn man die Weine von aufstrebenden Jungwinzern erleben möchte. Im Mittelpunkt von Streetwine 0.2 steht natürlich der Grüne Veltliner, der als Weinviertel DAC allerbeste Qualität verheißt. Aber probiert unbedingt auch Weißburgunder und Gelben Muskateller. Der Sommer ist nicht mehr weit!

Wer tiefes Dunkelrot im Glas liebt, wird bei Streetwine 0.2 mit Blaufränkisch aus dem Mittelburgenland großes Kino erleben. Von leicht fruchtig bis zur Granate machen die Winzer aus dem Mittelburgenland alles möglich. Ein toller Essensbegleiter zu Wildgerichten und allem, was mit vielen Kräutern gewürzt wird. Oder aber einfach nur du im gemütlichen Sessel und der Blaufränkisch im bauchigen Weinglas – wunderbar entspannend.

 

Streetwine 2

 

 

 

 

Weinviertel DAC 4C 20mm

 

Logoleiste Mibula