Weinregion Pfalz | Jugend und Riesling

Gemeinsam für die Pfalz und den Pfälzer Wein

20 kreative, junge Weinmacher – 1 Projekt:
Generation Pfalz

„Generation Pfalz“ – das sind 20 junge Winzerinnen und Winzer unter 40 Jahren, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, ein Jahr lang deutschlandweit die Lust auf den Pfälzer Wein und die Pfalz zu wecken.

Kreativität und Innovation

Junge Weinmacher & Trendsetter in der Pfalz

Junge Weinmacher & Trendsetter

Ob bei Weintastings in Hamburg, Berlin, München oder Köln – die Mitglieder der „Generation Pfalz“ stellen den Pfälzer Wein überall in Deutschland vor und sorgen für frischen Wind in der Weinszene. Ausgewählt durch eine sechsköpfige Fachjury unter dem Vorsitz des renommierten Sommeliers Peer Holm können sich die 20 Winzerinnen und Winzer beweisen und neue Erfahrungen sammeln. Gesucht werden jedes Jahr aufs Neue junge Weinmacherinnen und Weinmacher, die mit Engagement, Herzblut und Sachverstand in ihren Betrieben arbeiten und dort maßgeblich an der Weinproduktion beteiligt sind. Denn wer könnte besser für den Pfälzer Wein werben als diejenigen, die ihr Lieblingsprodukt Tag für Tag mit größter Sorgfalt – von der Traube bis zum fertigen Wein – begleiten?
Beste Weinlagen am Pfälzer Wald

Die besten Weinlagen am Pfälzer Wald

Das zweitgrößte deutsche Weinanbaugebiet Pfalz liegt innerhalb der gleichnamigen Region im Land Rheinland-Pfalz. Etwa 3600 Winzerbetriebe, weniger als die Hälfte davon im Haupterwerb, pflegen hier mehr als 100 Millionen Rebstöcke und erzeugen jährlich etwa 2,5 Millionen Hektoliter Wein. Jede dritte Flasche Pfälzerwein ist übrigends rot, ungewöhnlich im Weißweinland Deutschland!

Wein wird in insgesamt 144 pfälzischen Ortschaften angebaut, zwischen dem Rhein und dem Pfälzerwald. Dort, an der Bruchstufe zwischen Flachland und Mittelgebirge, liegt auf 110 bis 150 Metern eine schmale, etwa 85 km lange und maximal 15 km breite Hügelzone, die das größte pfälzische Weinanbaugebiet darstellt. Die grandiosen Rebanlagen erstrecken sich vor allem beidseitig der Deutschen Weinstraße, die sich mitten durch die Rebenhügel von Süd nach Nord zieht. Hier liegen mit die besten Weinlagen Deutschlands, berühmte Weinorte reihen sich hier wie Perlen an einer Schnur hintereinander. Ob Genussradeln – oder Genusswandern im Pfälzer Wald, am Abend funkeln die berühmten Weiß und Rotwein der Pfälzer Winter im Glas.  
Weinfässer Pfalz

Europa in der Pfalz

Die Pfalz endet allerdings nicht an der französischen Grenze: Einige der Mitglieder der Generation Pfalz im Süden besitzen Weinberge auf der französischen Seite, fahren zum Bewirtschaften ihrer Reben jeden Tag nach Frankreich, lesen ihre Trauben im Herbst dort und bringen sie dann über die Grenze in ihre Pfälzer Weinkeller, um dort ganz dann besondere, im besten Sinne, europäische Weine zu machen. Im Norden des Anbaugebietes liegt das Zellertal, hier vermischt sich bereits Rheinhessen mit den Pfälzer Weinmachern: viele Winzer aus dem größten Weinanbaugebiet Deutschlands, Rheinhessen, haben hier Flächen gepachtet oder gekauft..